Zur Startseite

Corona-Virus; Beendigung der ausserordentlichen Lage - weitere Lockerungsschritte für gemeindeeigene Anlagen und Infrastrukturen

03.06.2020

Corona-Virus; Beendigung der ausserordentlichen Lage - weitere Lockerungsschritte für gemeindeeigene Anlagen und Infrastrukturen

Sehr geehrte Damen und Herren

Die Schweiz macht einen grossen Schritt Richtung Normalität: Der Bundesrat hat am 27.05.2020 weitere Lockerungen beschlossen. Die meisten der noch verbliebenen Einschränkungen werden bereits aufgehoben, die er zur Eindämmung des Corona-Virus in den vergangenen Monaten erlassen hatte. Die Distanz- und Hygieneregeln gelten aber weiterhin.

Der grosse Öffnungsschritt folgt am 6. Juni 2020. Dann dürfen alle bisher noch geschlossenen Betriebe die Tore öffnen, sofern sie ein Schutzkonzept vorweisen können. Davon profitieren zum Beispiel Schwimmbäder, Zoos, Discos, Kinos oder Theater usw.; wie erwähnt, müssen jedoch die Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden. Wo es zu engen Kontakten kommt, muss eine Rückverfolgung möglich sein. Dafür müssen beispielsweise Kontaktlisten geführt werden.

Mit E-Mail vom 06.05.2020 haben wir Sie das letzte Mal über vorsorgliche, kommunale Massnahmen informiert.

Konkret bedeutet der bundesrätliche Beschuss vom 27.05.2020 für die gemeindeeigenen Anlagen und Infrastrukturen folgendes:

Sämtliche Indooranlagen und Outdooranlagen stehen ab 08.06.2020 für Miete, Benützung und Betrieb wieder zur Verfügung. Die Benützer*innen haben dabei die bundesrätlichen Massnahmen strikt einzuhalten.

Für Vereine gilt:
• Eigenes, detailliertes und den neuen Gegebenheiten angepasstes, sportartspezifisches Schutzkonzept bei der Präsidialabteilung einreichen
• Der bestehende und ursprünglich eingereichte Benützungsplan tritt wieder in Kraft
• Das gemeindeeigene (Sport)Material sowie die Räumlichkeiten mit Infrastrukturen stehen wieder zur Verfügung, müssen aber vom Verein nach Gebrauch minutiös gereinigt und desinfiziert werden.

Für übrige Benützer*innen und Mieter*innen gilt:
• Gesuchsformular bei der Präsidialabteilung einreichen
• Führen einer Kontaktliste (Veranstalter/Gastgeber muss auf Anfrage der Gesundheitsbehörde alle Kontakte nennen können), Einhalten der Distanz- und Hygienemassnahmen.
• Die zur Verfügung gestellten Räumlichkeiten mit Infrastrukturen müssen nach Gebrauch minutiös gereinigt und desinfiziert werden.

Die Weisungen werden laufend den übergeordneten Vorschriften von Bund und Kanton angepasst.
Bitte konsultieren Sie darum regelmässig auch unsere Homepage.

Freundliche Grüsse
Im Namen des Gemeindeführungsstabes
Fritz Affolter, Gemeindepräsident

Kontakt & öffnungszeiten

Stadt Aarberg
Stadtplatz 46
3270 Aarberg

Telefon: +41 32 391 25 20
Kontaktieren Sie uns per E-Mail

Reguläre Öffnungszeiten:

Montag 08:00h - 11:30h / 14:00h - 17:00h

Dienstag 08:00h - 11:30h / 14:00h - 17:00h

Mittwoch geschlossen / 14:00h - 18:00h

Donnerstag 08:00h - 11:30h / 14:00h - 17:00h

Freitag 08:00h - 14:00h

Abteilungen

 AHV-Zweigstelle
 032 391 25 15
 Bauabteilung  032 391 25 25
 Bibliothek 032 392 20 86
 Bildungsabteilung 032 392 30 70
 Finanzabteilung 032 391 25 10
 Präsidialabteilung 032 391 25 20
 Sozialabteilung 032 391 25 30
 Werkhof Aarberg 032 392 24 40
Aarberg Tourismus
Badi Aarbärg
 
KiBon
Direktlink zu eUmzug
 
 

Kontakt & öffnungszeiten

Stadt Aarberg
Stadtplatz 46
3270 Aarberg

Telefon: +41 32 391 25 20
Kontaktieren Sie uns per E-Mail

Sommeröffnungszeiten

Ab Montag, 06. Juli 2020 gelten bis und mit Freitag, 07. August 2020 folgende reduzierte Sommeröffnungszeiten:

Montag / Dienstag / Donnerstag 08.00 – 11.30 Uhr
Mittwoch 14.00 – 18.00 Uhr
Freitag 08.00 – 14.00 Uhr durchgehend


Reguläre Öffnungszeiten:

Montag 08:00h - 11:30h / 14:00h - 17:00h

Dienstag 08:00h - 11:30h / 14:00h - 17:00h

Mittwoch geschlossen / 14:00h - 18:00h

Donnerstag 08:00h - 11:30h / 14:00h - 17:00h

Freitag 08:00h - 14:00h

Abteilungen

 AHV-Zweigstelle
 032 391 25 15
 Bauabteilung  032 391 25 25
 Bibliothek 032 392 20 86
 Bildungsabteilung 032 392 30 70
 Finanzabteilung 032 391 25 10
 Präsidialabteilung 032 391 25 20
 Sozialabteilung 032 391 25 30
 Werkhof Aarberg 032 392 24 40
 

2020. Alle Rechte vorbehalten. Bitte lesen Sie die "Allgemeinen rechtlichen Hinweise, Datenschutz" bevor Sie diese Website weiter benützen.

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.