Farben ändernNormaler Kontrast Schrift verkleinernAuf Standardschriftgrösse zurücksetzenSchrift vergrössern
Aarberg Architektur
Aarberg Schloss
Aarberg Architektur
Aarberg Brunnen
Aarberg Schloss
Aarberg Gemeindeverwaltung

Stadt Aarberg
Stadtplatz 46
CH-3270 Aarberg
T +41 32 391 25 20
F +41 32 391 25 01
E-Mail

Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung:

Montag, Dienstag und Donnerstag
08.00h - 11.30h und
14.00h - 17.00h

Mittwoch
vormittags geschlossen
14.00h - 18.00h

Freitag
08.00h - 14.00h durchgehend

 

Kehrichtgebühren

Kehrichtgebühren Haushaltungen

Durch die Grundgebühr werden grundsätzlich Aufwendungen für nicht gebührenpflichtige Separatsammlungen sowie andere Aufwendungen im Zusammenhang mit der Abfallentsorgung gedeckt, die nicht in der Volumengebühr (Gebührensack, Gebührenvignette) enthalten sind. 

Die Kehrichtgrundgebühren werden durch die Gemeinde jährlich erhoben.

Abgabepflichtig sind Einwohner ab dem 18. Altersjahr.

 

Kehrichtgebühren Industrie-, Gewerbe-, Handels- und Dienstleistungsbetriebe

Es wird zwischen Gewerbebetriebe wie Büros, Arztpraxen etc., welche mit Kehrichtsäcken entsorgen und Gewerbebetriebe, welche mit Containern entsorgen differenziert.

Die Grundgebühr für Industrie-, Gewerbe-, Handels- und Dienstleistungsbetriebe deckt grundsätzlich die Kosten für nicht erfassbare Kleinmengen von Betriebsabfällen, die den Separatsammlungen zugeführt werden, sowie andere Aufwendungen im Zusammenhang mit der Abfallentsorgung, die nicht in der Volumengebühr (Gebührensack, Gebührenvignette) enthalten sind.

Betriebe mit Kehrichtsäcken:

Die Ansätze für die Grundgebühr werden durch den Gemeinderat, unter Einhaltung des Gebührenrahmens, festgelegt. Sie werden periodisch den effektiven Aufwendungen angepasst.

Die Rechnungsstellung erfolgt jährlich.

Betriebe mit Containern:

Betriebe, für welche die Volumengebühr pro Leerung erhoben wird, sind speziell zu Kennzeichnen (spezielle Kleber auf der Bauabteilung erhältlich).

Jede Leerung stellt der Transporteur dem Betriebsinhaber in Rechnung.

Container mit übermässig verdichtetem Inhalt (z.B. bei Verwendung von Containerpressen) können auf Grund des tatsächlichen Gewichtes taxiert werden.

Der Ansatz für die Containerleerung (800 Liter) wird durch das zuständige Organ der MÜVE festgelegt.

 

Das Abfallreglement mit Gebührentarif finden Sie hier.

 

 

Gebührenrahmen exkl. MWSt. Person / Gewerbe Containerleerungen Tarif-Ansatz 2010 exkl. MWSt.
Fr. 40.00 bis Fr. 120.00 pro Einwohner ab 18. Altersjahr Fr. 90.00
Fr. 100.00 bis Fr. 200.00 Gewerbebetriebe mit Säcken Fr. 131.00
Fr. 150.00 bis Fr. 300.00 Gewerbebetriebe mit Containern 1 - 52 Leerungen Fr. 170.00
Fr. 300.00 bis Fr. 600.00 Gewerbebetriebe mit Containern 53 - 104 Leerungen Fr. 340.00
Fr. 450.00 bis Fr. 900.00 Gewerbebetriebe mit Containern 105 - 156 Leerungen Fr. 510.00
Fr. 600.00 bis Fr. 1'200.00 Gewerbebetriebe mit Containern 157 - 208 Leerungen Fr. 680.00
Fr. 750.00 bis Fr. 1'500.00 Gewerbebetriebe mit Containern 209 - 260 Leerungen Fr. 850.00
Fr. 900.00 bis Fr. 1'800.00 Gewerbebetriebe mit Containern 261 - 312 Leerungen Fr. 1'021.00
 
 

© 2010 Stadt Aarberg, Realisierung format webagentur