Farben ändernNormaler Kontrast Schrift verkleinernAuf Standardschriftgrösse zurücksetzenSchrift vergrössern
Aarberg Architektur
Aarberg Schloss
Aarberg Architektur
Aarberg Brunnen
Aarberg Schloss
Aarberg Gemeindeverwaltung

Stadt Aarberg
Stadtplatz 46
CH-3270 Aarberg
T +41 32 391 25 20
F +41 32 391 25 01
E-Mail

Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung:

Montag, Dienstag und Donnerstag
08.00h - 11.30h und
14.00h - 17.00h

Mittwoch
vormittags geschlossen
14.00h - 18.00h

Freitag
08.00h - 14.00h durchgehend

 

Feuerbrand – Kontrolle der Hausgärten

07.02.2018

Bitte kontrollieren Sie die Pflanzen in Ihrem Garten auf Feuerbrand.


Feuerbrand ist eine hoch ansteckende, gemeingefährliche, meldepflichtige Bakterienkrankheit. Für Mensch und Tier ist er zwar ungefährlich, kann aber bei starkem Befall einen Baum in einigen Wochen abtöten.

Mit steigenden Temperaturen im Frühjahr beginnt sich die Übertragungsgefahr drastisch zu verschärfen. Deshalb empfehlen wir die Schnittarbeiten an Kernobstbäumen bis Anfangs März abzuschliessen.

Befallen werden ausschliesslich Kernobstbäume (Äpfel, Birnen, Quitten) und einige Zier- und Wildpflanzen (alle Arten von Cotoneaster, Feuerdorn, Feuerbusch, Felsenbirne, Weissdorn, Vogelbeere, Mehlbeere). Symptome von Feuerbrand sind: Blätter verfärben sich vom Stiel her braun, die Triebe sind U-förmig abgebogen und die Blätter werden nesterweise braun und ledrig.

Wir bitten die Bevölkerung, Ihre Pflanzen vom Zeitpunkt des Ergrünens an bis zur Herbstfärbung regelmässig zu kontrollieren.

Falls Sie an einer Pflanze einen Feuerbrandverdacht feststellen, bitten wir Sie aufgrund der grossen Verschleppungsgefahr die absterbenden Pflanzenteile nicht zu berühren, sondern dies unverzüglich dem Werkhof Aarberg, Tel. 032 / 392 24 40 zu melden. Der Feuerbrandkontrolleur wird daraufhin bei Ihnen vorbeikommen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.be.ch/feuerbrand.

Für Ihre Mithilfe danken wir Ihnen bestens.


Bauabteilung Aarberg



 
 

© 2010 Stadt Aarberg, Realisierung format webagentur